Wenn der Start des abgesicherten Modus über die Taste <F8> nicht klappt und Windows im normalen Modus noch betriebsbereit ist, können Sie den abgesicherten Modus auch über das Systemkonfigurations-Programm aktivieren:

  1. Drücken Sie <WIN>+<R>, um den „Ausführen“-Dialog anzuzeigen.
  2. Geben Sie msconfig <Return> ein.
  3. Aktivieren Sie auf dem Register Allgemein die Option Diagnosesystemstart und klicken Sie auf OK.
  4. Mit einem Klick auf Neu starten bootet Ihr System neu. Nach dem Start ist Windows in einem dem abgesicherten Modus ähnlichen Zustand. Allerdings werden im Gegensatz zum vollständigen abgesicherten Modus Bildschirmhintergründe und andere Extras angezeigt.

Tipp! Im abgesicherten Modus können Sie Ihr System auch auf Viren überprüfen lassen. Der Vorteil: Viren-Schutzprogramme haben nun Zugriff auf Dateien und Systembereiche, die normalerweise vom Betriebssystem geschützt werden.


Sie k?nnen keine Kommentare abgeben!